ICH BIN DANKBAR FÜR MEIN LEBEN AUF UNSEREM PLANETEN. Mein Lebenslauf ist bunt und auch mit 53 Jahren kommt noch Farbe dazu- VORALLEM IN MIR.
DaNKESCHÖN AN EUCH ALLE.

CT.jpg

Ich möchte mit Menschen und Organisationen zusammen arbeiten, die sich aus der Stille heraus entwickeln möchten und Lust darauf haben, bewusster und tiefer zu schauen und zu erfahren.

Mein Name ist Claudia Träger. Ich bin verheiratet und Mutter einer 28 jährigen Tochter. Ich lebe in Stuttgart, liebe meinen Un-Kräutergarten und genieße die Lerneinheiten mit meiner Katze. Meinen Tag beginne ich mit Yoga und Meditation. Und dann geht es an die Arbeit, an das was gerade ansteht.

In bin mit Leidenschaft Beraterin. Trotz erfolgreicher Projekte mit zufriedenen Kunden kam das auf den Prüfstand. Irgendetwas rebellierte in mir. Mein ganzes Leben rebellierte. In dieser Zeit begann ich mit Yoga und Zen und das hat Spuren hinterlassen – in meinem Leben und bei meiner Arbeit. Die Art und Weise, wie ich Menschen und Organisationen berate hat sich geändert. Zunächst verteilte ich den Gedanken „gemeinsam Impulse setzen“, später „gemeinsam Impulse setzen und einfach loslassen“ und jetzt habe ich mehr verstanden, worum es geht.

Es geht darum, uns als Mensch zu entdecken. Wer bin ich? Es geht darum, uns als Organisation zu entdecken: Welcher Geist steckt in unserer Organisation? Hier geht es um hinschauen, tief schauen. Dazu brauchen wir nicht viel. Stille. Und dann können wir entdecken, was alles da ist, was gesehen, wertgeschätzt und entwickelt werden möchte. Es geht oft um verlernen, loslassen, sein lassen und es geht um verbinden.

Das ist unsere Aufgabe und meine Arbeit. Ich unterstütze Sie sehr gerne mit meinen Erfahrungen aus meinem Berufsweg und meinem persönlichen Lebensweg. Ich durfte in unterschiedlichsten Strukturen und mit verschiedenen Aufgaben lernen. Ich habe mich ausgetobt und ausgebrannt in den Strukturen und ich habe gelernt. Meine Erfahrungen und mein Wissen möchte ich gerne teilen.

ich bedanke mich bei allen Menschen, die mir Vertrauen schenken, mit denen ich zusammen arbeiten und sein kann. Und ich weiß besonders zu schätzen, dass da manchmal auch bisschen Mut dazu gehört.

 MEINE Beruflichen stationen

folgen …


Meine Ausbildungen und Weiterbildungen:

Abschlüsse:

  • Facharbeiterausbildung Friseurhandwerk

  • Studium der Pädagogik Sport und Biologie an der Universität Halle Wittenberg

  • Studium der Architektur an der Universität Stuttgart

  • Ashtanga-Yogalehrerausbildung in Berlin; Athen bei Andrea Lutz und Aris Kapatenakis

  • Yogatherapie bei Dr. Günter Niessen

  • Fachausbildung zur Meditationslehrerin

laufende Weiterbildungen

  • Curriculum und Seminare zur systemischen Prozess- und Organisationsberaterin mit Rudi Wimmer und Fritz Simon (Managementzentrum Witten, Berlin und Wien)

  • Tagungen und Kongresse: Wirtschaftforum „Querdenker“; Mind-Konferenz 2016, Benediktushof

  • Vertiefung Yoga und Meditation

  • „Thinking Circle“ mit Matthias zur Bonsen und Jutta Herzog, all in one spirit, September 2016

  • „Dynamic Facilitation“ mit Matthias zur Bonsen und Jutta Herzog, all in one spirit, Dezember 2016

  • „Zengeist und Leadership“ bei Dr. Anna Gamma, Institut Zen und Leadership, Luzern, ab Februar 2018